Director in Cologne re-emerged (in German)

Regisseur in Köln wieder aufgetaucht

Von Tim Stinauer, 06.06.10, 21:05h, aktualisiert 06.06.10, 23:02h

Es ist einer der mysteriösesten Fälle der
vergangenen Zeit: Der vor zwölf Tagen spurlos verschwundene
iran-kritische Regisseur Daryush Shokof tauchte am Samstagabend in
Porz-Langel auf. Verwirrt und ängstlich bat er Jugendliche, die Polizei
zu rufen. Mit der Begründung, er sei entführt worden.

KÖLN/PORZ/LANGEL –
Zwölf Tage war Daryush Shokof spurlos verschwunden – bis Samstagabend.

Verwirrt,
ängstlich und geschwächt, so berichten Zeugen, taucht der iranische
Filmemacher und Schriftsteller plötzlich an einem Ausflugslokal am
Rheinufer in Porz-Langel auf – und für die Kölner Polizei beginnen die
Ermittlungen zu einem der rätselhaftesten Vermisstenfälle der
vergangenen Zeit. „Die Hintergründe sind im Augenblick noch vollkommen
ungeklärt“, sagte ein Polizeisprecher dem „Kölner Stadt-Anzeiger“

Zuletzt in Köln gesehen

Daryush
Shokof gilt als harter Kritiker des iranischen Regimes. Er lebt in
Berlin, soll aber Bekannte in Köln haben. Am 24. Mai soll er zuletzt im
Kölner Hauptbahnhof gesehen worden sein. Der 55-Jährige wollte laut
Medienberichten einen Zug nach Paris besteigen, dort hatte er einige
Termine. Doch in der französischen Hauptstadt kommt er off… >>>

Meet Iranian Singles

Iranian Singles

Recipient Of The Serena Shim Award

Serena Shim Award
Meet your Persian Love Today!
Meet your Persian Love Today!